Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
18058100_1785546781759502_788724617980499479_n18058100_1785546781759502_788724617980499479_n
HELFEN AUCH SIE
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

ÖRHB auf Facebook
3bcb4f8b250a4e769fcee6a9c506e389_T

Die Landesgruppe auf Facebook

Was gibts Neues?
News01

Berichte von vergangenen Veranstaltungen!

>>hier gehts weiter!

30-Jahre Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten

am 20.10.2018 feierte die ÖRHB Landesgruppe Kärnten ihr 30-jähriges Bestehen in Kärnten. Dies wurde in einer Feier mit Festakt im Landesfeuerwehrverband in Klagenfurt zelebriert.

Und zu diesem Jubiläum kamen viele Gratulanten aus ganz Kärnten und so nahmen viele Vertreter aus Politik und Blaulichtorganisationen sowie aus anderen Landesgruppen an den Feierlichkeiten teil.

Wir freuten uns über jeden einzelnen Gast!

 

In einem Festakt, moderiert von Landespressereferentin Angelika Brandl, wurden die 30 Jahre Revue passiert und durften sich die Gäste über eine emotionale und durchaus humorvollen Rede von Helmuth Gruber, Präsident der Österreichischen Rettungshundebrigade freuen.

Landesleiterin Conny Friesser spannte dann in ihrer Rede den Bogen zwischen damals 1988 und heute und zeigte auf in wie fern die Arbeit und auch die Anforderungen sich bis heute weiterentwickelt haben.
Besonders erfreulich war auch, dass Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser mit uns feierte und in seiner Rede die Wichtigkeit der Einsatzorganisationen und der Rettungshunde betonte. Wunderschön war dann, als unserem Hundeführer Robert Staudacher mit seinem Hund Quin das Kärntner Ehrenkreuz für seine Lebensrettung 2018 verliehen wurde.

Die Standing Ovations der Mitglieder bereitete einem Gänsehaut.

Der nächste Höhepunkt war dann die Rede von Landespolizeidirektor Stv. Wolfgang Rauchegger, die in der Unterzeichnung der GEMEINSAM SICHER Partnerschaft gipfelte.

So ist die ÖRHB Kärnten ab sofort der kompetente Ansprechpartner bei Suchaktionen nach vermissten Personen für die Polizei Kärnten.

Hier wird in Zukunft noch enger kooperiert werden und stehen wir der Polizei im Ernstfall mit unseren geprüften Rettungshunden jederzeit zru Verfügung.

Auch die bereits bestehende Kooperation mit der Wasserrettung Kärnten wurde neu unterzeichnet.

 

Die Festlichkeiten fanden ihren Ausklang bei gemeinsamen Speis und Trank und kameradschaftlichen Miteinander!

 

Musikalisch wurde der Tag von der Militärmusik und auch von der Polizeimusik Kärnten begleitet.

 

Wir bedanken uns bei allen Gratulanten und Gästen, die diesen Tag zu so etwas besonderem werden haben lassen! Schön, dass ihr mit uns gefeiert habt!

 

>> hier gehts zum Bericht des Landes Kärnten <<

>> hier der Bericht aus der LPD Kärnten <<

>> hier ein Bericht der Kronen Zeitung <<

>> hier einer der Berichte von 5 Minuten <<

>> hier unser Facebook Posting mit noch mehr Fotos <<

>> und hier noch ein weiterer Bericht von 5 Minuten <<

>> hier der Bericht der Österreichischen Wasserrettung <<

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang