Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
18058100_1785546781759502_788724617980499479_n18058100_1785546781759502_788724617980499479_n
HELFEN AUCH SIE
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

ÖRHB auf Facebook
3bcb4f8b250a4e769fcee6a9c506e389_T

Die Landesgruppe auf Facebook

Was gibts Neues?
News01

Berichte von vergangenen Veranstaltungen!

>>hier gehts weiter!

Triathlon der Einsatzkräfte

Am Samstag den 16.06.2018 fand der alljährlich stattfindende Triathlon der Einsatzkräfte in Seeboden am Millstättersee statt.

Dieses Mal ging die Veranstaltung das 7. Jahr in Folge über die Bühne und die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten war wie immer Mitveranstalter des sportlichen Bewerbes.

So waren Landesleiter Stv. Horst Tuppinger, einer der Erfinder der Veranstaltung, Landespressereferentin Angelika Brandl und Hundeführerin Katharina Rohner auch Teil des Veranstaltungs- und Organisationsteams.

Aber auch direkt bei der Veranstaltung waren viele Mitglieder unserer Organisation beim sichersten Triathlon Kärntens mit dabei. Viele meldeten sich als Helfer direkt vor Ort für Gastronomie, Streckenposten, Tombola, Anmeldungen, Sackerlausgabe und vieles mehr.

Gerade diese Helfer sind für eine reibungslose Veranstaltung mehr als nur unerlässlich. Ein Danke auch an dieser Stelle für die tatkräfte Unterstützung. Denn man darf nicht außer Acht lassen, dass in der Nacht zuvor ein Einsatz lief und viele der Freiwilligen noch nachts im Einsatz standen und nach wenigen Stunden Schlaf wieder hier zur Stelle waren um zu helfen und den Triathlon zu unterstützen.

Aber nicht nur Helfer wurden von der ÖRHB gestellt. Sondern auch sportliche Leistungen wurden erbracht. So konnte die ÖRHB auch mehrere Teams stellen:

 

Angelika Brandl (schwimmen), Anna Dorfer (Rad fahren) und Michael Kampusch (laufen) gingen im Staffelbewerb an den Start.

Christoph Trampitsch (schwimmen), Michael Maltsch (Rad fahren) und Martin Warmuth (laufen) meisterten ebenfalls bravourös den Staffelbewerb und zeigten dass unsere Einsatzleiter auch sehr sportlich sind.

Die Familie Trampitsch unterstützte die ÖRHB ebenfalls und ging ebenfalls im Staffelbewerb für die Brigade an den Start.

Christoph Trampitsch absolvierte überhaupt den gesamten Triathlon im Einzel und legte eine spitzenmäßige Leistung ab!

Eine Gruppe rund um Dietmar Glatz startete im Teambewerb und durchlief gemeinsam zu dritt den gesamten Triathlon als Team!

 

Wir gratulieren allen zu den tollen Leistungen und bedanken uns recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit! Es war eine tolle Veranstaltung bei traumhaften Wetterbedingungen!

Triathlon
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang