Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
18058100_1785546781759502_788724617980499479_n18058100_1785546781759502_788724617980499479_n
HELFEN AUCH SIE
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

ÖRHB auf Facebook
3bcb4f8b250a4e769fcee6a9c506e389_T

Die Landesgruppe auf Facebook

Was gibts Neues?
News01

Berichte von vergangenen Veranstaltungen!

>>hier gehts weiter!

3. Landesprüfung 2018

Von 05. - 07.10.2018 beehrte uns Leistungsrichter Herzog Klaus in Kärnten und viele Hundeführer und Hundeführerinnen stellten sich mit ihren vierbeinigen Kameraden seinen Adleraugen. Dabei standen ihm Staffelführerin Kirsten Krassnitzer und Landespressereferentin Angelika Brandl als Prüfungsleiterinnen zur Seite.

 

Und wir dürfen gratulieren:
HF Sabine Weissenbacher-Burger mit Merlin,
HF Karin Zebedin mit Mailo,
HF Waltraud Gössinger mit Cosmo,
HF Robert Staudacher mit Quin,
HF Nadine Ortner mit Mailo
und Sonja Donaubauer mit Joe zur Rettungshundeprüfung Fläche A und damit zur Verlängerung der Einsatzfähigkeit!

HF Irina Berger mit Nanouk hat ebenfalls die Fläche A absolviert, sowie auch HF Christin Stotz mit Maily - Christin konnte damit das erste Mal die Einsatzfähigkeit erlangen!

 

LAR Jasmin Gössinger mit Tosca und
LWR Berti Hasler mit Phönix absolvierten erfolgreich das erste Mal eine Rettungshundeprüfung Fläche der Stufe B mit ihren Hunden!

Jugendmitglied Celine Schwarzinger mit Aura und HF Ogris Evelyn mit Cindy legten die Rettungshundeprüfung Fläche Eignung ab!

 

Auf den Trümmern absolvierten
HF Robert Staudacher mit Quin
und HF Dieter Berger mit Arthur die Rettungshundeprüfung Trümmer A!

 

HF Schleicher Wolfgang mit Lennox und
HF Christian Greimelmeier mit Stella legten den Grundstein und absolvierten die Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil!

 

Herzliche Gratulation an Alle!


Danke an den Leistungsrichter Klaus Herzog, an die Prüfungsleiterinnen, die Staffel-Finkenstein Faakersee für die Organisation und Verpflegung sowie ein Danke auch an alle Helferleins.

Prüfung Herzog
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang